Freitag, 18. Januar 2013

Haul: Alepposeifen bei Zhenobya

Hallo meine Lieben :)

Jaa, ich lebe auch noch - allerdings bin ich momentan ziemlich im Abistress, so dass auch in der nächsten Zeit vielleicht nicht so viel hier passieren wird, da das Abi (und auch die Abizeitung) erstmal vorgehen. Ab Ende März hab ich dann aber richtig viel Zeit und werde versuchen regelmäßig zu posten :)

Heute möchte ich euch allerdings eine Bestellung zeigen, die hoffentlich meine Welt verändern wird ;D Nein, jetzt mal im Ernst - Ich hab im Moment leider ziemliche Probleme mit meiner Haut. Meine Stirn fettet, die Pickel sowie Unterlagerungen werden immer schlimmer (und gehen vor allem nicht mehr weg) und meine Wangen werden immer trockener. Das führt dazu, dass ich immer ratloser werde, was zu meiner Haut nun wirklich passt. Feuchtigkeitscremes im ganzen Gesicht? Dann glänze ich nach wenigen Stunden wie eine Speckschwarte. Cremes für fettige Haut? Dann spannt die Haut an den Wangen.

Vor ungefähr zwei Wochen kam ich auf die Aleppo Seife - fragt mich nicht wo ich das erste Mal von ihr gelesen hab, aber Frau Shopping sowie auch Tine von den Lipgloss Ladies berichteten schon davon, wie begeistert sie von dieser Seife sind, und zumindest bei Frau Shopping hat diese Seife das Hautbild komplett verändert. Anschließend hab ich mich durch den passenden BJ-Thread gewühlt und es war klar, dass ich die Seife probieren muss.

Hier also mein Einkauf: 


Onlineshop und Produkte
Bestellt habe ich bei Zhenobya, die sowohl einen Onlineshop als auch ein Geschäft in Stuttgart haben.
Alepposeifen werden ausschließlich in Aleppo hergestellt, welches in Syrien liegt, wo sie schon seit dem Mittelalter produziert werden.
Die Basis dieser Seifen ist Olivenöl. Ein besonders wichtiger Bestandteil ist allerdings das Lorbeeröl, welches in verschieden hohen Konzentrationen genutzt wird. Je höher der Lorbeerölanteil, desto besser soll die Seife für trockene Haut geeignet sein. Das waren auch schon die einzigen Bestandteile der Seife - sehr natürlich, sehr einfach und scheinbar auch sehr schonend, was super ist, da ich meine Haut mit zu aggressiven Mitteln wohl auch teilweise sehr gereizt hab.

Bestellt habe ich:
  • Alepposeife (230g) mit 15% Lorbeeröl für 4,90€
  • Bio Alepposeife (200g) mit 40% Lorbeeröl für 7,50€
  • Aleppoformseife Jasmin (100g) für 3,80€
  • Aleppoformseife Totes Meer Salz (100g) für 4,50€

Ab 15 Euro ist die Liederung versandkostenfrei, was ich super fand. Jeder Bestellung liegen ein paar Pröbchen bei, ich habe drei Pröbchen von Parfumseifen bekommen sowie eine kleine, weitere Seife, was mich wahnsinnig gefreut hat - sowas ist doch mal ein toller Service! Ab 25 Euro bekommt man sogar eine Formseife gratis (im Wert von ca. 4 Euro). Ich konnte mich grade so zurückhalten nicht so viel zu bestellen, da ich ja schließlich gar nicht wusste ob ich überhaupt mit den Seifen zurecht komme, auf der anderen Seite ärgere ich mich. Fünf Euro mehr und ich hätte noch eine 100g Seife gratis gehabt. Aber irgendwann muss ich mich auch mal zurückhalten, nicht überall alle Proben bekommen zu wollen :D


Versand, Service etc.
Nach einer Woche kam mein Päckchen an, was meiner Meinung nach absolut okay ist. Im Moment steht im Onlineshop, dass es aufgrund vieler Bestellungen zu Verzögerungen kommen kann, so dass es ansonsten vielleicht sogar noch schneller geht. Per Mail wurde eine Sendungsverfolgung geschickt, was ich immer super finde. Geliefert wurde mit Hermes.
Den Service muss ich auch lobend erwähnen - kurz vor meiner Bestellung habe ich eine Mail an Zhenobya geschrieben und gefragt, welche Seifen sie mir empfehlen könnten. Diese Frage wurde besonders ausführlich und für mich sehr gut nachvollziehbar beantwortet, was ich richtig toll finde!

Um euch schon einmal einen ersten Eindruck zu verschaffen, habe ich eine dieser wunderschönen Seifen bereits fotografiert. Die Verpackung ist meiner Meinung wundervoll, der Karton sieht einfach ZU schön aus mit den ganzen Verschnörkelungen. Auch die Seife an sich mit dem Stempel gefällt mir absolut. Jaa, soweit war alles toll - bis ich an der 15% Seife gerochen hab.
Für mich riecht sie leider leicht nach.. wie drücke ich mich jetzt am besten aus? Nunja, nach Kuhmist. Meine Mutter empfand es gar nicht so, aber die Seife riecht eben schon sehr natürlich. Die 40% Seife riecht dagegen viel angenehmer. Aber wie heißt es so passend? Wer schön sein will muss leiden. Und für eine reine Haut "leide" ich doch gerne.


Hier sieht man, wie riesig diese Seife ist. Ich hab inzwischen ein paar Stücke abgebrochen (das Schneiden hat leider nicht wirklich funktioniert), da es mir so einfach so groß war. Ausführlichere Berichte werden natürlich nach einer Testphase mit vorher-nachher-Fotos noch folgen. Zumindest hoffe ich doch mal, dass man auf den Fotos etwas sehen wird :)

Fazit
Ein sehr toller Onlineshop mit super Service, bei dem man echt nicht meckern kann. Wenn ihr weitere Infos zu den Seifen und ihrer Herstellung bekommen wollt, dann schaut euch die Homepage an, die wirklich informativ ist. Wenn jetzt die Seifen noch genauso gut sind bin ich absolut glücklich.

Kommentare:

  1. Hey Lia,
    wie sieht deine Testphase mit der Seife aus? Ich bin ganz schrecklich neugierig :)

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, bin gerade auf deinen Bericht gestoßen und auch total neugierig was sich getan hat. Wie hat sich dein Haar verändert?

    Grüße aus Berlin
    Sandra

    AntwortenLöschen